Montag, 15 August 2022

Goldstrand Urlaub

Sport, Entspannung, Party und Abenteuer

Reiseziele in der Umgebung des Goldstrandes

In der Umgebung des Goldstrandes befnden sich zahlreiche Ausfliugsziele welche man in einen Besuch Wert sind. Dabei ist es jedem selbst Überlassen ob man eine der Touren der Reiseveranstalter nutzt oder die Umgebung auf eigene Faust erkunden möchte. Um dir einen Überblick über die Region zu verschaffenm stellen wir dir hier einige der Ausflugsziele vor.

Übersichtskarte der Schwarzmeerküste Bulgariens mit dem Goldstrand, dem Sonnenstrand und Warna

 

Baltschik

Blick vom Meer auf die weiße Stadt Balchik.Baltschik ist ein Ort in einer kleinen Bucht an der Schwarzmeerküste mit ca. 12.000 Einwohnern. Sie trägt auch den Beinamen „die weiße Stadt“ da die meisten Häuser aus weißem Kalkstein gebaut wurden und die Stadt von weißschimmernden Höhen umgeben ist.

Weiterlesen: Baltschik

Nessebar

Die Stadt Nessebar gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und liegt auf einer Halbinsel die durch einen 400 Meter langen Deich mit dem Festland verbunden ist. Die Altstadt auf der Halbinsel beeindruckt durch die zahlreichen Kopfsteinpflaster Gassen die von alten Häusern mit hölzernen Erkern und reich geschmückten Fassaden gesäumt werden.Blick vom Festland auf die Halbinsel mit der Altstadt von Nessebar.

Weiterlesen: Nessebar

Bolata

Unweit des Kap Kaliakra im gleichnamigen Naturschutzgebiet versteckt sich die kleine Bucht Bolata. Die roten Felsen umfassen die Bucht und bilden einen malerischen Kontrast zu dem tiefblauen Meer.

Panoramaansicht der Bucht Bolata mit dem Kap Kaliakra im Hintergrund

Weiterlesen: Bolata

Varna

Varna ist eine Hafenstadt am Schwarzen Meer mit ca. 350.000 Einwohnern. Damit ist sie die drittgrößte Stadt Bulgariens und der wichtigste Verkehrsknoten im Nordosten des Landes.Luftbild der Hafenstadt Varna am schwarzen Meer.

Weiterlesen: Varna

Kap Kaliakra

Das Kap Kaliakra liegt nördlich des Goldstrands und streckt sich gleich einer gigantischen Zunge in das Schwarze Meer.  Die rotgoldenen Felsen, die eine Höhe von bis zu 70m erreichen, sind stark zerklüftet und ausgehöhlt. Dabei haben sich bei dem Kap Meeresvögel und Robben angesiedelt. Auch Delphine sieht man hinter den Riffen oft.Luftbild mit Blick vom Meer auf das Kap Kaliakra beim Sonnenuntergang.

Weiterlesen: Kap Kaliakra