Montag, 15 August 2022

Goldstrand Urlaub

Sport, Entspannung, Party und Abenteuer

Ausflusgziele am Goldstrand

Beitragsseiten

Bei den Ausflügen gibt es eine vielzahl von Möglichkeiten. Egal ob man seinen Tag auf dem Wasser verbringt, die Städte der Umgebung kennenlernen möchte oder Eindrücke zu Land und Leuten erleben will. Bei den Ausflügen ist alles Möglich. Nach Themen sortiert stellen wir die hier ein paar Ausflüge vor welche du bei deinem Reiseveranstalter oder im Hotel buchen kannst. Dabei ist für jeden was dabei - egal ob Familienspaß, Shopping oder einfach nur abschalten.

Da diese Ausflüge von verschiedenen Anbietern durchgeführt werden erkundige dich vorher über eventuelle Abweichung da nicht jeder Anbieter alles 100% gleich anbietet.


Ausflüge am Goldstrand

Der Goldstrand selbst bietet auch einige Ausflugsziele die Fußläufig zu erreichen sind. Teilweise bekommst du hierbei günstigere Karten wenn die diese über einen Reiseveranstalter buchst. Dennoch kannst du diese Ausflüge auch alleine Organisieren und Karten vor Ort kaufen.

Aquapolis

Im westlichen Teil des Goldstrandes befident sich Aquapolis. Ein einzigartiger Wasserpark welcher mit zahlreichen Rutschen ein lohenswertes Besuchsziel für jung und alt Darstellt. Weiter Informationen erhälst du direkt auf der Seite des Wasserparks Aquapolis.

Der Naturpark "Zlatni piassatzi"

Direkt am Goldstrand befindet sich einer der 11 Naturparks Bulgariens. Mit seiner unberührten Natur und der großen Anzahl an Wanderwegen lädt dieser Naturliebhaber auf eine entdeckungstour ein. Der Park selbst ist zwar nur rund 13 Quadradtkilometer groß bietet aber viele ausgeschilderte Wanderweege und Erholungsbereich die zu einem Picknick einladen. Internetauftritt des Naturparks "Zlatni piassatzi"


Ausflüge auf dem Wasser

Hier findest du alles was auf dem Wasser stattfindet. Von einem Ausflug mit der Royal Helena nach Nessebar bishin zu einem feucht fröhlichem Piratenabenteuer für die ganze Familie.

Segeltörn

Sonne, Meer und weiße Segel. Lass deine Seele baumeln, hör das Rauschen der Wellen und genieß den Ausblick auf die bulgarische Schwarzmeerküste mit seinen wundervollen Panoramen. Die fahrt wird mit einer Segeljacht durchgeführt und zum Mittag wird in der nähe eines kleinen Strandes geankert. Dort kannst du am Strand die Sonne genießen während die Crew ein Mittagessen auf dem Grill vorbereitet.

Royal Helena

Die Royal Helena ist eine größe Segelyacht wo du in die Geschichte der Seemansleute eintauchen kannst. Die Fahrt führt entlang der Küste nach Süden und endet in Nessebar. Während der Fahrt kannst du das Segelschiff bei einem Rundgang näher kennenlernen und lernen wie man echte Seemansknoten bindet. Zum Mittag tischt die Crew ein warmes Essen im Salon auf.

Dadurch kannst du gestärkt die einfahrt zu der malerische Altstadt Nessebars genießen. Diese fürht entlang der Bucht des Sonnenstrandes zur historischen Halbinsel von Nessebar. Hier angekommen gibt es eine kleine Führung durch die Altstadt wo wertvolle Zeugnisse mittelaterlicher Baukunst, Kirchen aus der prächtigen byzantinischen Zeit und spuren der Wiedergeburtsarchitektur warten. Am Nachmittag gibt es noch Zeit zur freien Verfügung wo du durch die Altstadt bummeln kannst oder den Tag in einem der Cafe`s ausklingen lassen kannst bevor es Nachmittags mit dem Bus wieder Richtung Norden geht.

Piratenabenteuer

Bei dem Piratenabenteuer handelt es sich um einen halben Tag voller Spannung in der Welt der Piraten. Die kleinen Piraten hissen die Flagge und du fährst mit einem kleinen Piratenschiff entlang der Küste. Dabei begegnet man anderen Piraten was in einer herlichen Wasserschlacht mündet. Ein riesen Spaß für klein und groß. Damit für die kleinen keine langeweile aufkommt gibt es an Bord ein vielfältiges Animationsprogramm. Von der Gesichtsbemalung, dem versuch Fische zu fangen über das Versenden von Flaschenpost bishin zu einer Schatzsuche ist alles Möglich.

Am Ende des Ausfluges wird geankert und jeder der noch Trocken genug ist kann einen Sprung ins kühle nass werfen. Für das leibliche Wohl wird hier natürlich auch gesorgt.


Land und Laute - Kultur und Traditon

Im Bereich Land und Leute geht es darum dir die Kultur Bulgariens näherzubringen. Viele kleine Events finden dafür bei den anderen Veranstalltungen statt, so gibt es zum Beispiel bei der Jeep Fahrt ein essen mit Traditioneller Musik. Desweiteren bieten viele Hotels einblicke in Tänze und Bräuche in den Abendprogrammen an dennoch gibt es auch zwei Ausflüge die geziehlt auf dieses Thema gehen.

Land und Leute

Hierbei handelt es sich um einen Ausflug der Natur und Tradition vereint. Zuerst beginnen Sie mit einer halbstündigen Bootsfahrt entlang des Kamtschia Flusses bis hin zur Mündung in das schwarze Meer. Dabei sind einzelne Wasserschildkröten Ihre Begleiter während du in der Stille der Natur genießt und dabei grüne Wälder mit kleinen, verwinkelten Wasserläufen und kleine Fischerhütten betrachtest.

Nach der Bootsfahrt führt dich dein Weg in das Hinterland. Genauer gesagt in den kleinen Ort Solnik. In diesem kleinen Ort wird die ursprüngliche bulgarische Tradition noch gelebt so das du deinen Tag mit vielfältigen Eindrücken zwischen Natur und Tradition verbringst.

Waldfest

Das Waldfest ist ein super Abendprogram was dir zum kennenlernen der Bulgarischen Traditionen nicht fehlen sollte. Getränke fließen hierbei in strömen und Gerichte der Bulgarischen Küche werden direkt vor deinen Augen zubereitet. Dazu kommt noch ein Abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Dazu gehört eine Live Band, begabte Aktobaten, Komiker, Tänzer und Clowns.  Natürlich darf auch der Feuertanz auf glühenden Kohlen nicht fehlen - ein einmalige Show die du nur in Bulgarien erleben kannst.

Versuch es doch einfach mal mit der bulgarischen Folklore und schwing dein Tanzbein zusammen mit den bulgarischen Gastgebern. Dazu kommt das bei den meisten Veranstaltern Essen und Trinken im Preis inklusive ist. Etwas Taschengeld solltest du dennoch Mitnehmen, so gibt es zm Beispiel eine Tombola wo du dein Glück versuchen kannst.


Stadtreisen vom Goldstrand aus

Um die weitere Umgebung kennenzulernen bieten sich Stadtreisen an. Hierbei gibt es eine Breite Auswahl Beginnend vom nahen Varna bishin zu Bukarest, Istanbul oder Sofia. Teilweise werden diese Touren als 2 Tagesausflüge angeboten um noch mehr von diesen unglaublichen Orten zu sehen. Dabei reicht die Auswahl von geziehlten Touren in einzelne Städte bis hin zu Tagesausflügen wo du ganze Landstriche kennenlernst.

Varna - Perle der Schwarzmeerküste

Varna ist die drittgrößte Stadt Bulgariens und wird auch als Perle der Schwarzmeerküste bezeichnet. Die Stadt selbst besitzt eine Jahrtausendalte Geschichte - besonders Sehenswert ist dabei die Gottesmutter-Kathendrale mit Ihen vergoldeten Kuppeln und der herliche Meeresgarten. Dia Stadt selbst ist Ziel vieler verschiedener Touren so das du eine größe Auwahlmöglichkeit hast. Es gibt Shopping Touren bei der du durch die Einkaufsstrassen bummelst. Einen Besuch des Delfinarium wo du dich von den verspielten Kunststücken der Delphine verzaubern lassen kannst. Eine Tour durch das Heute & Gestern der Stadt wo du viele Seiten von Varna entdeckst und zahlreiche andere Ausflugsziele.

Einen Besuch Wert sind hier zum Beispiel:

  • Delfinarium
  • Gottesmutter-Kathendrale
  • Retro Museum Varna
  • Aussichtspunkt in Asparuhovo
  • Aladzha-Kloster

Ein Besuch von Varna sollte bei keinem Aufenthalt an der Schwarzmeerküste fehlen.

Konstanza und Mamaja

Konstanza (oder Auch Konstanz) ist eine Hafenstadt in Rumänien - bei diesem Ausflug lernst du die rumänische Schwarzmeerküste sowie die Pracht des heutigen Urlaubsgebietes kennen. Dabei erwartet dich eine Stadtrundfahrt in Konstanza bei der es Aufenthalte am Hafen, dem alten Stadtviertel und dem berühmten alten Casino gibt. Dabei besteht noch die Möglichkeit andere teile der Stadt selbst zu besuchen.

Als Abscgluss genießt du das typisch rumänische Gericht Mamaliga mit einem Glas Wein an der "Tabakeria" See. Im Anschluss geht es weiter nach Mamaja wo du den Charme des rumänischen Kurortes kennenlernen kannst.

Istanbul

Der Name aus tausend und einer Nacht schlägt noch immer viele Menschen in seinen Bann. Da Istanbul nur 420km entfernt ist bietet es sich an auch die Stadt zu besuchen die Asien und Europa miteinander verbindet. Gerade wenn doch mal der Regen am Goldstrand fällt kann dies eine alternative sein um die Tage nicht ungenutzt verstreichen zu lassen. Bei den meisten Anbietern handelt es sich hier um eine zwei Tagestour mit dem Bus. Vereinzelt gibt es jedoch auch Veranstalter die Sie mit dem Boot oder Flugzeug in den Orient bringen.

Istanbul ist eine Stadt voller Kultur, Kunst und Lebensfreude. Lass dich in den Orient entführen und gönne deinem Gaumen einen echten türkischen Tee während nachdem du den Hippodrom aus der römischen Zeit, den agyptischen Obelisken und die berühmte blaue Moschee besichtigt hast. Natürlich gibt es noch viele weitere Ziele in Istanbul die einen Besuch Wert sind. So kann man die gelegenheit nutzen und bei einer Bosporusbootsfahrt in den asiatischen Teil der Stadt eintauchen und die geheimnisvolle Welt des Harems vom Sultanpalast kennenlernen.

Reisen durch Landstriche und Vergangenheit

 Wenn dir eine einzelne Stadttour zu langweilig ist kannst du auch ganze Landstriche besichtigen. Hierbei gibt es zum Beispiel klassische Touren die Ausgehend vom Goldstrand in den Norden bishin zum Kap Kaliakra oder in den Süden bis Nessebar entlang der Schwarzmeerküste führen.

Neben den Touren entlang der Schwarzmeerküste Bulgariens kann man sich auch die Höhepunkte ansehen. In einer zweitages Tour zum Beispiel fahrst du zuerst nach Plovdiv wo du durch die malerische Altstadt bummeln kannst welche gesäumt ist mit Häusern aus dem 18. und 19. Jahrhunder. Vor dem Sonnenuntergang errreichst du dann Sofia - die Hauptstadt Bulgariens wo die die eindrucksvollsten Bauten zu füß entdecken kannst. Dazu zählen die Goldkuppeln der Kathendrale Alexander Nevski oder die hübscheste Kirche in Sofio - die sogenannte russische Kurche am Prachtboulevard Tsar Osvoboditel.

Oder du entdeckst bei einer Reise auf den Spuren Bulgariens die mittelalterliche Hauptstadt Velika Tarnovo. Dort kannst du die Samowodska Straße besichtigen wo Handwerker einmalige Kunstwerke nach alter Tradition herstellen. Die Fahrt führt dabei durch das Balkangebirge wo herrliche Panoramaaussichten auf dich warten.


über Stock und Stein

Wer in der nähe des Goldstrandes bleiben möchte und es etwas abenteuerlicher mag für den bietet sich der Bereich "über Stock und Stein" an. Hierbei finden die Ausflüge im Hinterland des Goldstrandes statt wo einen spektakuläre Ausblicke und eine atemberaubende Landschaft erwartet. Der Goldstrand Naturpark bietet dafür unberührte Landschaften und weite Wiesen wo du die Natur hautnah erleben kannst.

Dabei hast du die Auswahl ob du die Gegend mit altenm gut erhaltenen, russischen Militärjeep genießen möchtest - wobei dich die Weege durch Flüsse und über unbefestigte Wege führen.Dabei wird an verschiedenen Stationen halt gemacht. Dazu gehört ein Aussichtspunkt von dem aus du den gesamten Goldstrand überblicken kannst. Eine bulgarische Familie wo du mit Sliwowitz vertraut gemacht wirst und Bogen- bzw. Luftgewehrschießen auf dem Plan steht. Abgerundet wird der Tag mit einem gemeinsamen Grillen bei Musik und Tanz.

Alternativ kannst du auch selbst bei einer geführten Tour mit einem Quad oder einem extreme Buggy fahren. In diesen Fahrzeugen wirst du ständig aktiv sein und dein Fahrvermögen testen können.